Berufliche Bildung | Gesundheit

Gesundheit

Qigong Fortbildung: 20 Brokate - 21FQ0501

Brokat- oder Seidenweberübungen sind vielleicht die verbreitesten Qigong-Übung im Westen.

Im Chinesischen Verständnis ähneln die Meridiane oder Leitbahnen, in denen das Qi, der Lebensatem fließt, einem sehr feinen Seidengewebe - gewoben zwischen Himmel und Erde. Alle Brokatübungen helfen, dieses Gewebe zu verfeinern und zu heilen.

Diese Übungseinheit der „20 Brokate“ enthält alle Elemente, die auch in den viel bekannteren „8 Brokaten“ vorkommen. Es ist eine kleine, leicht zu erlernende Bewegungsform, die als Einstieg ins Qigong gut geeignet ist (auch wenn die Zahl 20 groß klingt).

In einem einheitlich fließenden Ablauf kann die Form ausgeführt werden. Sie bewegt und öffnet alle Gelenke und macht sie so durchlässig für das Qi. Sie spricht alle Meridiane und dazugehörigen Funktionskreise an. So ist sie wunderbar geeignet als Morgenübung, um in den Tag zu kommen. Oder sie dient uns als Ruhe- und Entspannungsübung, um wieder ganz bei sich anzukommen, in seinem eigenen „Kleid“.

Alle Elemente sind für sich übbar. Gerade die Eröffnungssequenz hilft sehr, sich auf sich zu konzentrieren und zu sich zu finden. Einzelne Teile dieser Form lassen sich gut weitergeben, damit der Mensch zu Entspannung finden oder gezielt bestimmte Leitbahnen und Wandlungsphasen unterstützen kann.

 

Michaele Klute

Zeiten:  Sa 10:00 - 18:00 Uhr, So 10:00 - 15:00 Uhr | 14 Ustd

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 29.05.2021 10:00
Termin-Ende 30.05.2021 15:00
Einzelpreis 160,00 EUR
Ort Sozialpädagogisches Bildungswerk Münster