Berufliche Bildung | Sozialpädagogische, pädagogische und psychologische Methoden

Sozialpädagogische, pädagogische, psychologische Methoden

Gut geführt ist halb gewonnen - 21BS0501 (Bildungsurlaub)

 

Gut geführt ist halb gewonnen.

Systemische Führungskompetenz für „Nicht-Systemiker*innen“

Für Mitarbeiter*innen unterschiedlicher Hierarchieebenen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, die eine Führungsrolle – bzw., -funktion übernommen haben oder übernehmen wollen.

Führungskräfte und Mitarbeiter*innen in leitender Funktion müssen vielfältigste Anforderungen und Aufgaben erfüllen. Dabei gilt es die unterschiedlichen Dimensionen von Leitungstätigkeiten zu berücksichtigen. Aufgaben müssen entwickelt und Ziele erreicht werden, Kund*innen und Auftraggeber*innen zufrieden gestellt werden. Die Organisation als solche muss entwickelt, eine gute Kommunikation und Kooperation im Team gefördert werden.

Was ist hilfreich um diesen unterschiedlichen Erwartungen und Herausforderungen gerecht zu werden?

Hier kann das systemische Denken und Handeln in Organisationen und Management eine Fülle an Modellen und Methoden bieten.weiße Papierflieger fliegen von links unten nach rechts oben durch das Foto. Vorneweg fliegt ein roter Papierflieger. Der Hintergrund ist blau

Der systemische Ansatz von Führung erlaubt es, ein tief greifendes Verständnis für entwicklungsfördernde und -hemmende Prozesse eines Systems zu entwickeln. Diese Sichtweise führt zu der Haltung, dass Probleme nicht aufgrund individueller Defizite entstehen, sondern Ausdruck zwischenmenschlicher und institutioneller Interaktion sind. In diesem Bildungsurlaub werden grundlegende Führungsaufgaben in den Bereichen Organisationsanalyse, Personalentwicklung, Konflikt- und Change-Management aus systemischer Perspektive betrachtet.

Inhalte:

  • Systemisches Management
  • Organisationsanalyse
  • Systemtheorie und Triadenanalyse
  • Gesprächsführung
  • Einführung ins Change-Management
  • Entwickeln einer Kommunikations- und Veränderungsarchitektur
  • Mitarbeiter*innengespräche erfolgreich führen
  • Einführung ins Konfliktmanagement
  • Konfliktlösetools
  • Fallbeispiele aus der eigenen Organisation
  • Transfer in den eigenen Arbeitskontext

Prof. Dr. Ingo Zimmermann

Horst Balmer

Zeiten: Mo - Do 9:30 - 17:30 Uhr, Fr 9:00 - 17:00 Uhr  | 40 Ustd

 

AWbG-Unterlagen zum Runterladen:

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 03.05.2021 9:30
Termin-Ende 07.05.2021 17:00
Einzelpreis 439,00 EUR, erm. 361,00 EUR
Ort Sozialpädagogisches Bildungswerk Münster