Systemische Beratung Münster

Systemische Aus- und Fortbildungen in Münster

Systemische Beratung: Grundkurs (1-jährig)

22
Mai
2020

Systemische Beratung: Grundkurs (ca. 1-jährig) - 20SB0501

22.05.2020 17:00 - 05.09.2021 19:00
2.340,00 EUR

DGSF-Logo

Die Weiterbildungsgänge "Systemische Beratung" und "Systemische Therapie" sind anerkannt nach den Richtlinien der DGSF.

Termine:

22.-24.05.2020 | 28.-30.08.2020 | 23.-25.10.2020 | 18.-20.12.2020 | 26.-28.02.2021 | 23.-25.04.2021 | 25.-27.06.2021 | 03.-05.09.2021

+ 1 Supervisions-Tag (Termin wird im Kurs abgesprochen)

Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

27
Nov
2020

Systemische Beratung: Grundkurs (ca. 1-jährig) - 20SB1101

27.11.2020 17:00 - 06.02.2022 19:00
2.340,00 EUR

DGSF-Logo

Die Weiterbildungsgänge "Systemische Beratung“ und "Systemische Therapie" sind anerkannt nach den Richtlinien der DGSF.

Systemische Beratung und Therapie ist eine zentrale Handlungs- und Interventionsform in vielen sozialen, pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Arbeitsfeldern sowie im Bereich der Personalentwicklung.

Unter Systemischer Beratung verstehen wir die psychosoziale Arbeit mit Einzelnen, Familien, Gruppen und  Systemen. Ausgangspunkt der systemischen Sichtweise ist die Betrachtung von Menschen als Teil eines Beziehungsnetzes, innerhalb dessen unterschiedliche Sichtweisen der Realität konstruiert werden. Der Systemische Berater, die Systemische Therapeutin sind also Spezialisten, die sich auf der Grenze zwischen verschiedenartigen Realitäten bewegen und ihre Klient*innen in ihrem Bemühen unterstützen, vorhandene Muster, Tabus, verdeckte Aufträge etc. sichtbar zu machen, um so das individuelle Handlungsspektrum zu erweitern und Perspektivwechsel zu ermöglichen.
Die Fortbildung "Systemische Beratung" integriert den beruflichen Alltag der Teilnehmer*innen in umfassender Weise. Sie vermittelt Methoden und Techniken des systemischen Ansatzes mit dem Ziel, ganzheitlich, integrativ und praxisnah, Handlungskompetenz in den unterschiedlichen sozialen, therapeutischen oder beraterischen Arbeitsfeldern zu entwickeln.

Dauer und Aufbau:
Der einjährige, berufsbegleitende Grundkurs kann als Baustein einer umfassenden Weiterbildung genutzt werden und wird als Grundkurs: "Systemische Beratung" bescheinigt.

Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

07
Dez
2020

Systemische Beratung: Grundkurs in Wochenform - 20SB1201

07.12.2020 10:00 - 19.11.2021 18:00
2.340,00 EUR

DGSF-Logo

Die Weiterbildungsgänge "Systemische Beratung" und "Systemische Therapie" sind anerkannt nach den Richtlinien der DGSF.

Systemische Beratung und Therapie ist eine zentrale Handlungs- und Interventionsform in vielen sozialen, pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Arbeitsfeldern sowie im Bereich der Personalentwicklung.

Unter Systemischer Beratung verstehen wir die psychosoziale Arbeit mit Einzelnen, Familien, Gruppen und  Systemen. Ausgangspunkt der systemischen Sichtweise ist die Betrachtung von Menschen als Teil eines Beziehungsnetzes, innerhalb dessen unterschiedliche Sichtweisen der Realität konstruiert werden. Der Systemische Berater, die Systemische Therapeutin sind also Spezialisten, die sich auf der Grenze zwischen verschiedenartigen Realitäten bewegen und ihre Klient*innen in ihrem Bemühen unterstützen, vorhandene Muster, Tabus, verdeckte Aufträge etc. sichtbar zu machen, um so das individuelle Handlungsspektrum zu erweitern und Perspektivwechsel zu ermöglichen.
Die Fortbildung „Systemische Beratung“ integriert den beruflichen Alltag der Teilnehmer*innen in umfassender Weise. Sie vermittelt Methoden und Techniken des systemischen Ansatzes mit dem Ziel, ganzheitlich, integrativ und praxisnah, Handlungskompetenz in den unterschiedlichen sozialen, therapeutischen oder beraterischen Arbeitsfeldern zu entwickeln.

Dauer und Aufbau:
Der einjährige, berufsbegleitende Grundkurs kann als Baustein einer umfassenden Weiterbildung genutzt werden und wird als Grundkurs: "Systemische Beratung" bescheinigt.

Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

13
Mai
2021

Blended Learning: Grundkurs Systemische Beratung (21SB0502)

13.05.2021 10:00 - 28.08.2022
2.340,00 EUR

Systemische Beratung und Therapie ist eine zentrale Handlungs- und Interventionsform in vielen sozialen, pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Arbeitsfeldern sowie im Bereich der Personalentwicklung.

Ab sofort bietet das Sobi den Grundkurs auch im Blended Learning Modus an. Blended Learning bezeichnet dabei eine sinnvolle Kombination aus Präsenzphasen und Phasen von Onlineseminaren über Zoom.

Diese Fortbildung beinhaltet drei wesentliche Schwerpunkte:

  • die Vermittlung von Subjektkompetenz (Selbsterfahrung), therapeutischer Kompetenz (Methodentrainings) und Organisationskompetenz (Supervision, Institutionsanalyse)
  • die Integration unterschiedlicher therapeutischer Ansätze in das systemische Konzept
  • die regelmäßige Supervision der beruflichen Tätigkeiten der Teilnehmer*innen.

 

21
Mai
2021

Systemische Beratung: Grundkurs (ca. 1-jährig) - 21SB0501

21.05.2021 17:00 - 14.08.2022 19:00
2.340,00 EUR

DGSF-Logo

Die Weiterbildungsgänge "Systemische Beratung" und "Systemische Therapie" sind anerkannt nach den Richtlinien der DGSF.

Systemische Beratung und Therapie ist eine zentrale Handlungs- und Interventionsform in vielen sozialen, pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Arbeitsfeldern sowie im Bereich der Personalentwicklung.

Unter Systemischer Beratung verstehen wir die psychosoziale Arbeit mit Einzelnen, Familien, Gruppen und  Systemen. Ausgangspunkt der systemischen Sichtweise ist die Betrachtung von Menschen als Teil eines Beziehungsnetzes, innerhalb dessen unterschiedliche Sichtweisen der Realität konstruiert werden. Der Systemische Berater, die Systemische Therapeutin sind also Spezialisten, die sich auf der Grenze zwischen verschiedenartigen Realitäten bewegen und ihre Klient*innen in ihrem Bemühen unterstützen, vorhandene Muster, Tabus, verdeckte Aufträge etc. sichtbar zu machen, um so das individuelle Handlungsspektrum zu erweitern und Perspektivwechsel zu ermöglichen.
Die Fortbildung "Systemische Beratung" integriert den beruflichen Alltag der Teilnehmer*innen in umfassender Weise. Sie vermittelt Methoden und Techniken des systemischen Ansatzes mit dem Ziel, ganzheitlich, integrativ und praxisnah, Handlungskompetenz in den unterschiedlichen sozialen, therapeutischen oder beraterischen Arbeitsfeldern zu entwickeln.

Dauer und Aufbau:
Der einjährige, berufsbegleitende Grundkurs kann als Baustein einer umfassenden Weiterbildung genutzt werden und wird als Grundkurs: "Systemische Beratung" bescheinigt.

22
Okt
2021

Systemische Beratung: Grundkurs (ca. 1-jährig) - 21SB1001

22.10.2021 17:00 - 15.01.2023 19:00
2.340,00 EUR

DGSF-Logo

Die Weiterbildungsgänge "Systemische Beratung“ und "Systemische Therapie" sind anerkannt nach den Richtlinien der DGSF.

Systemische Beratung und Therapie ist eine zentrale Handlungs- und Interventionsform in vielen sozialen, pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Arbeitsfeldern sowie im Bereich der Personalentwicklung.

Unter Systemischer Beratung verstehen wir die psychosoziale Arbeit mit Einzelnen, Familien, Gruppen und  Systemen. Ausgangspunkt der systemischen Sichtweise ist die Betrachtung von Menschen als Teil eines Beziehungsnetzes, innerhalb dessen unterschiedliche Sichtweisen der Realität konstruiert werden. Der Systemische Berater, die Systemische Therapeutin sind also Spezialisten, die sich auf der Grenze zwischen verschiedenartigen Realitäten bewegen und ihre Klient*innen in ihrem Bemühen unterstützen, vorhandene Muster, Tabus, verdeckte Aufträge etc. sichtbar zu machen, um so das individuelle Handlungsspektrum zu erweitern und Perspektivwechsel zu ermöglichen.
Die Fortbildung "Systemische Beratung" integriert den beruflichen Alltag der Teilnehmer*innen in umfassender Weise. Sie vermittelt Methoden und Techniken des systemischen Ansatzes mit dem Ziel, ganzheitlich, integrativ und praxisnah, Handlungskompetenz in den unterschiedlichen sozialen, therapeutischen oder beraterischen Arbeitsfeldern zu entwickeln.

Dauer und Aufbau:
Der einjährige, berufsbegleitende Grundkurs kann als Baustein einer umfassenden Weiterbildung genutzt werden und wird als Grundkurs: "Systemische Beratung" bescheinigt.

06
Dez
2021

Systemische Beratung: Grundkurs in Wochenform - 21SB1201

06.12.2021 10:00 - 11.11.2022 18:00
2.340,00 EUR

DGSF-Logo

Die Weiterbildungsgänge "Systemische Beratung" und "Systemische Therapie" sind anerkannt nach den Richtlinien der DGSF.

Systemische Beratung und Therapie ist eine zentrale Handlungs- und Interventionsform in vielen sozialen, pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Arbeitsfeldern sowie im Bereich der Personalentwicklung.

Unter Systemischer Beratung verstehen wir die psychosoziale Arbeit mit Einzelnen, Familien, Gruppen und  Systemen. Ausgangspunkt der systemischen Sichtweise ist die Betrachtung von Menschen als Teil eines Beziehungsnetzes, innerhalb dessen unterschiedliche Sichtweisen der Realität konstruiert werden. Der Systemische Berater, die Systemische Therapeutin sind also Spezialisten, die sich auf der Grenze zwischen verschiedenartigen Realitäten bewegen und ihre Klient*innen in ihrem Bemühen unterstützen, vorhandene Muster, Tabus, verdeckte Aufträge etc. sichtbar zu machen, um so das individuelle Handlungsspektrum zu erweitern und Perspektivwechsel zu ermöglichen.
Die Fortbildung „Systemische Beratung“ integriert den beruflichen Alltag der Teilnehmer*innen in umfassender Weise. Sie vermittelt Methoden und Techniken des systemischen Ansatzes mit dem Ziel, ganzheitlich, integrativ und praxisnah, Handlungskompetenz in den unterschiedlichen sozialen, therapeutischen oder beraterischen Arbeitsfeldern zu entwickeln.

Dauer und Aufbau:
Der einjährige, berufsbegleitende Grundkurs kann als Baustein einer umfassenden Weiterbildung genutzt werden und wird als Grundkurs: "Systemische Beratung" bescheinigt.

29
Apr
2022

Systemische Beratung: Grundkurs (ca. 1-jährig) - 22SB0401

29.04.2022 17:00 - 18.06.2023 19:00
2.340,00 EUR

DGSF-Logo

Die Weiterbildungsgänge "Systemische Beratung" und "Systemische Therapie" sind anerkannt nach den Richtlinien der DGSF.

Systemische Beratung und Therapie ist eine zentrale Handlungs- und Interventionsform in vielen sozialen, pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Arbeitsfeldern sowie im Bereich der Personalentwicklung.

Unter Systemischer Beratung verstehen wir die psychosoziale Arbeit mit Einzelnen, Familien, Gruppen und  Systemen. Ausgangspunkt der systemischen Sichtweise ist die Betrachtung von Menschen als Teil eines Beziehungsnetzes, innerhalb dessen unterschiedliche Sichtweisen der Realität konstruiert werden. Der Systemische Berater, die Systemische Therapeutin sind also Spezialisten, die sich auf der Grenze zwischen verschiedenartigen Realitäten bewegen und ihre Klient*innen in ihrem Bemühen unterstützen, vorhandene Muster, Tabus, verdeckte Aufträge etc. sichtbar zu machen, um so das individuelle Handlungsspektrum zu erweitern und Perspektivwechsel zu ermöglichen.
Die Fortbildung "Systemische Beratung" integriert den beruflichen Alltag der Teilnehmer*innen in umfassender Weise. Sie vermittelt Methoden und Techniken des systemischen Ansatzes mit dem Ziel, ganzheitlich, integrativ und praxisnah, Handlungskompetenz in den unterschiedlichen sozialen, therapeutischen oder beraterischen Arbeitsfeldern zu entwickeln.

Dauer und Aufbau:
Der einjährige, berufsbegleitende Grundkurs kann als Baustein einer umfassenden Weiterbildung genutzt werden und wird als Grundkurs: "Systemische Beratung" bescheinigt.