Tanz

Tanz, Musik & Ausdruck

Akkordeon – spontan!!!

Offen für ALLE ab fortgeschrittene/r Anfänger*innen

»Ich möchte so gerne frei drauflos spielen – wie lernt man improvisieren?«

Kein Wunder, dass es kein Lehrbuch für Improvisation gibt – man lernt es nicht nach Regeln, sondern probiert es aus! »Gute Töne« nach Gehör finden, verschiedene Stimmungen erzeugen, 5tonleitern benutzen, Melodien über eine Akkordfolge platzieren etc.

Du bist kein/e blutige/r Anfänger*in mehr (auch weiter Fortgeschrittene sind willkommen und werden auf ihre Kosten kommen), kannst einfache Melodien von Noten lesen (kein perfektes Blattspiel nötig). Du möchtest etwas über Akkorde lernen, hast Lust dich (ohne Leistungsdruck) an Musikmachen nach Gehör, Spielen im Gruppenarrangement und an spielerischen Improvisationsversuchen zu beteiligen.
Zum Aufwärmen wird es im Workshop ein freches kleines Groove-Stück geben, an dem sich gemeinsam ausgetobt werden kann.

Etwa 2 Wochen vor Kursbeginn erhalten alle Teilnehmer*innen vom Dozenten einen kleinen Fragebogen per E-Mail, der den Vorbildungsstand und besondere Interessen und Fragestellungen der Teilnehmer*innen erkundet. So kann Peter Michael Haas sich optimal auf Niveau und Fragen einstellen und vorbereiten. So kann die Gestaltung des Tage den persönlichen Vorlieben angepasst werden.

Außerdem erhalten alle Teilnehmer*innen einen Zugang zu einem einführenden Video, mit dem schon in der Woche vor dem Workshop die Vorbereitung alleine beginnt.

Bitte mitbringen:

Akkordeon, Notenständer, Schreibzeug

Peter Michael Haas

Zeiten:  Sa 9:30 - 15:30 Uhr | 6 Ustd + 1 Ustd