Berufliche Bildung

Systemische Aus- und Fortbildungen

Logo DGSF-SiegelUnsere Systemischen Aus- und Fortbildungen möchten ganzheitlich, integrativ und praxisnah die Inhalte und Methoden der systemischen Therapie und Beratung vermitteln. Das kann nur gelingen, wenn die Ausbildungen sich auf ein breites Fundament von Erfahrungen stützen, wenn sie den Kontakt zum Berufsfeld der Teilnehmer*innen suchen und den Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über unterschiedliche Settings, Arbeitsfelder und systemische Methoden und Therapieziele ermöglicht.

Seit  April 2017 gelten  neue Weiterbildungsrichtlinien für die Weiterbildung  Systemische Beratung, die den Anforderungen für „Beratung/Counseling“ der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB) entsprechen. Das Konzept wurde um 20 Ustd für 2 Jahre erweitert auf 570 Ustd. Die DGSF entwickelt unter Federführung der  DGfB - dem größten Bündnis professioneller Beratung in Deutschland - ein Modell für die Kompetenzbeschreibung. Das Ziel ist es, die Kompetenzen, die Teilnehmer*innen sich in systemischen Weiterbildungen angeeignet haben, den Niveaustufen des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) zuzuordnen.
Damit wird auch eine europäische Anerkennung möglich.

 

Hinweis zu den Ausbildungsangeboten während der Corona-Pandemie:

Die Wochenenden der Ausbildungen konnten und können zukünftig, dank der engagierten und professionellen Arbeit unserer Dozent*innen, stattfinden. Wie genau entscheidet immer die aktuelle Infektionslage.
Bei einem Verbot von Präsenzveranstaltungen können die Wochenenden bei gleichbleibenden Strukturen digital umgesetzt werden. Dazu wird die Videotelefonie-Software Zoom genutzt. Die technischen Voraussetzungen sind dafür ein Laptop/PC und im Idealfall ein externes Mikro und externe Lautsprecher. Eine detailierte Einführung erhalten Sie immer vor dem Wochenende.

Wenn Präsenzveranstaltungen möglich sind können verschiedene Möglichkeiten des Stattfindens umgesetzt werden. Dazu zählt das Hybridformat, das die Gruppe in Präsenzteilnehmer*innen und Teilnehmer*innen via Zoom teilt. Geteilte Gruppen, die zu unterschiedlichen Zeiten beginnen oder die Großgruppe in extra angemieteten größeren Räumen schaffen ebenfalls eine sichere Lernatmosphäre. Unterstützend wirken die Raumluftfilter, Co2 Messgeräte und das Hygienekonzept im Sobi. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Anmeldebüro.


Wer ist für was zuständig?

Rebecca Zumbusch, Anmeldebüro:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel. 0251 - 51 11 77
Anmeldung, Bezahlungen, Quittungen und  Bescheinigungen, Fragen zum online-Mitgliederbereich.
 
Monielle van der Straten, Leitung Systemisches Institut:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0251 - 45 821
Alle Bescheinigungen und Zertifikate. Konzeption und zeitliche Planung, Infos zum Nachholen von WEs, Sonderregelungen. Kontakte zu den Referent*innen.
 
Prof. Dr. Ingo Zimmermann, Lehrtherapeut:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Für alle inhaltlichen Fragen der Kurse in Münster und Kallenhardt.
 
Horst Balmer, Lehrtherapeut:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Für alle inhaltlichen Fragen der Kurse in Göttingen.