Sobi Münster - allgemeine Informationen

Bildungsscheck & Prämiengutschein

Sparen Sie bis zu 500 € für Ihre Weiterbildung

Bildungssch€ck

Das Land Nordrhein- Westfalen übernimmt mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds die Hälfte (maximal bis zu 500 € pro Bildungsscheck) der Seminarkosten für die berufliche Fort- oder Weiterbildung.

Beschäftigte mit einem maximalen Bruttoeinkommen von 30.000 € aus Betrieben mit maximal 249 Beschäftigten können alle zwei Jahre einen Bildungsscheck im individuellen Zugang erhalten nach einer unkomplizierten Beratung bei regionalen Beratungsstellen. Dies gilt auch für Berufsrückkehrende. Im betrieblichen Zugang können kleine und mittlere Betriebe Bildungsschecks für Beschäftigte mit einem Bruttojahreseinkommen von maximal 39.000 € in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen und die Adressen der Beratungsstellen finden Sie auf der Internetseite: www.bildungsscheck.nrw.de

 

Prämiengutschein

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung aus dem Europäischen Sozialfond der Europäischen Union gefördert.

Einen Prämiengutschein können Sie erhalten, wenn Sie erwerbstätig und mindestens 25 Jahre alt sind und Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit 20.000 Euro (oder 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt. Auch Berufsrückkehrer/-innen oder Mütter und Väter in Elternzeit können einen Prämiengutschein bekommen. Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Bund 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500 Euro alle zwei Jahre. Die Bildungsmaßnahme darf höchstens 1.000 € kosten.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite: www.bildungspraemie.info

Wir informieren Sie gerne.